Seminare

Aktuelle Angebote – Herbst 2018:

Abend-Nähkurs »Nähen lernen von den Profis«

  • 24.9.–26.11.2018 (10 Termine, insgesamt 30 Unterrichtsstunden)
  • Montags 19–21.15 Uhr (3 UStd.)
  • Zeugnis: Teilnahmebescheinigung/ Zertifikat
  • Kursgebühr:  210,– EUR
  • Im Praxisraum der Bekleidungsfachschule an Industrienähmaschinen, Spezialmaschinen und Bügeltischen  
  • Zugangsvoraussetzung: Lust aufs Nähen, Spaß an Mode
  • Kursleitung: Karina Hein (Damenschneidermeisterin)
  • Begrenzte Teilnehmerzahl: 8 Teilnehmer

Der Kurs hat folgende Schwerpunkte:

Vorbereitungen für ein erfolgreiches Nähen

  • Maßnehmen
  • Vorbereiten der eigenen Schnitte, Fertigschnitte oder Schnitte aus Modeheften

Nähen mit den Tricks der Profis

  • Umgang mit dem Schnellnäher
  • Einführung an Spezialmaschinen und professionellen Bügeltischen
  • Zuschneiden
  • Nähen des eigenen Modells (Rock, Hose, Bluse, …)
  • Anprobe / Abstimmen der Passform
  • Erlernen von Verarbeitungstechniken z.B. Taschen, Reißverschlüssen, Manschetten, Krägen, …

Der Nähkurs richtet sich an alle mit Spaß am Nähen mit und ohne Näherfahrung.

Neben verschiedenen Nahtformen werden einfache Verarbeitungstechniken für Taschen und Verschlüsse erarbeitet. Die Teilnehmer arbeiten nach fachkundiger Anleitung an Industrienähmaschinen, professionellen Bügeltischen und ausgewählten Spezialmaschinen der Bekleidungsindustrie. Sie lernen das Schneidern von einfacher, modischer Kleidung oder das Fertigen von Wohnaccessoires. Dabei wird jeder Teilnehmer einzeln individuell unterstützt. Wir zeigen Ihnen die Tricks, die das Nähen einfacher machen. Bitte am ersten Kurstag mitbringen: kleine Schere zum Abschneiden von Fäden, Schreibzeug,  evtl. Modehefte und Schnitte.

 

 2-Tage-Kompakt »Nähkurs für Einsteiger«

  • 14.9. und 15.9.2018, sowie 21.9. und 22.9.2018 (9 Unterrichtsstunden – 2 Tage)
  • Freitag 17– 20 Uhr (4 UStd)
    Samstag 9–13.15 Uhr (5 UStd)                         
  • Zeugnis: Teilnahmebescheinigung/ Zertifikat
  • Kursgebühr:  65,– EUR
  • Im Praxisraum der Bekleidungsfachschule an Industrienähmaschinen, Spezialmaschinen und Bügeltischen  
  • Zugangsvoraussetzung: Lust aufs Nähen
  • Kursleitung: Karina Hein (Damenschneidermeisterin)
  • Begrenzte Teilnehmerzahl: 4–6 Teilnehmer

Der Kurs hat folgende Schwerpunkte:

Umgang mit der Nähmaschine

  • Einfädeln und Spulen
  • Nähen und Verriegeln
  • Rundungen und Ecken nähen

Umgang mit Spezialmaschinen

  • Versäubern, umstechen
  • Bügeln mit Druckdampf und Absaugen

Es gelingt schon ein einfaches vorgegebenes Teil

Der Nähkurs richtet sich an Einsteiger ohne Näherfahrung. Dieser Kurs ist als Vorstufe zum Kurs „Nähen lernen von den Profis“ geeignet. Bitte eine kleine Schere zum Kurs mitbringen.

 

Einfach Anmeldeflyer anfordern!

Weitere mögliche Themen

In Absprache mit interessierten Betrieben der Bekleidungsindustrie und des Handels werden von uns Seminare zu folgenden Themen angeboten, entwickelt und durchgeführt:

  • Fertigungstechnik
  • Materialkunde
  • Fachenglisch
  • Qualitätssicherung
  • Passformbeurteilung
  • Produktionsdatenmanagement (PDM)

Aktuelle Stellenangebote

So findest Du uns:

Bekleidungsfachschule Aschaffenburg
Schneidmühlweg 3
63741 Aschaffenburg

Staatlich anerkannte Fachschule
für Bekleidungstechniker
Staatlich anerkannte Berufsfachschule
für die Bekleidungsindustrie

Telefon (06021) 42949-0
Telefax (06021) 42949-35
info@bekleidungsfachschule.de

Route berechnen …

Soziale Netze

Das sagen andere über uns:

»Seit vielen Jahren arbeiten wir sehr erfolgreich mit der Bekleidungs­fachschule Aschaffenburg zusammen und rekrutieren dort unseren ­bekleidungstechnischen Nachwuchs.«

Elke Groß
Leitung Personalmanagement

Willy Bogner GmbH & Co. KGaA
81673 München

»Kreatives Design und hohe Qualitätsstandards bei der handwerklichen Verarbeitung sind nicht voneinander zu trennen. Diese Devise betrifft sowohl die Erstellung eines Eduard Dressler-Produkts als auch die Qualifi­zierung zur Fach- und Führungskraft in der Bekleidungs­fachschule Aschaffenburg. Deshalb ist die jahrzehntelange Zusammenarbeit ­zwischen diesen beiden Partnern nur folgerichtig.«

Stefan Hanke
Modellmacher/Technical Designer

Dressler Bekleidungswerke
Brinkmann GmbH & Co. KG
63762 Großostheim