Betriebsbesichtigung Carl Gross, Hersbruck

Unsere letzte Betriebsbesichtigung für dieses Jahr, nach Besuchen bei Fa. Basler, Goldbach, Fa. Eduard Dressler, Grossostheim und Fa. Drykorn, Kitzingen, führte uns ins beschauliche Hersbruck zu der „Modern Businessmarke CARL GROSS“.

Bei unserem 5-stündigen Aufenthalt im Unternehmen, wurden uns neben der Tour durch das Produktionskompetenzzentrum auch die Arbeitsaufgaben des Technical Designs, der CAD und des Supply Managements erläutert. Arbeitsabläufe, wie sie die Schüler in der Theorie kennen lernen, wurden hier in der Praxis gezeigt, mehr noch, die unvergleichliche Atmosphäre einer Produktionsstätte konnten wir einen ganzen Vormittag lang genießen, und einen Einblick in das Auswahlverfahren beim Einstellungsprozedere wurde den Schülern durch den Leiter der Human Resources zum Schluss ebenfalls noch gegeben. Wir wurden an diesem aufschlussreichen, interessanten aber auch anstrengenden Tag mit viel Wissen über die bekleidungstechniche Praxis durch die Vorträge der Mitarbeiter von CARL GROSS belohnt.

Wir freuen uns, dass wir in so vielen Unternehmen der Bekleidungsindustrie stets willkommen sind und sie keine Kosten und Mühen scheuen, unsere Schüler, den späteren Nachwuchs, an die Praxis heranzuführen. Ohne diese Möglichkeiten von Betriebsbesichtigungen wären unsere Schüler deutlich weniger informiert und involviert.

P1210200

P1210203

P1210206

P1210221

P1210225

Kommentar schreiben

Aktuelle Stellenangebote / -gesuche

So findest Du uns:

Bekleidungsfachschule Aschaffenburg
Schneidmühlweg 3
63741 Aschaffenburg

Staatlich anerkannte Fachschule
für Bekleidungstechniker
Staatlich anerkannte Berufsfachschule
für die Bekleidungsindustrie

Telefon (06021) 42949-0
Telefax (06021) 42949-35
info@bekleidungsfachschule.de

Route berechnen …

Soziale Netze

Das sagen andere über uns:

»Seit vielen Jahren arbeiten wir sehr erfolgreich mit der Bekleidungs­fachschule Aschaffenburg zusammen und rekrutieren dort unseren ­bekleidungstechnischen Nachwuchs.«

Elke Groß
Leitung Personalmanagement

Willy Bogner GmbH & Co. KGaA
81673 München

»Kreatives Design und hohe Qualitätsstandards bei der handwerklichen Verarbeitung sind nicht voneinander zu trennen. Diese Devise betrifft sowohl die Erstellung eines Eduard Dressler-Produkts als auch die Qualifi­zierung zur Fach- und Führungskraft in der Bekleidungs­fachschule Aschaffenburg. Deshalb ist die jahrzehntelange Zusammenarbeit ­zwischen diesen beiden Partnern nur folgerichtig.«

Stefan Hanke
Modellmacher/Technical Designer

Dressler Bekleidungswerke
Brinkmann GmbH & Co. KG
63762 Großostheim