Besuch aus Palästina

Am 3. Dezember 2012 besuchten 5 Vertreter der palästinensischen Textil- und Bekleidungsindustrie die BFS. Die 5-köpfige Delegation aus Palästina, mit ihrem Leiter Mr. Tarek Sous (2. von rechts), informierte sich über die Ausbildung an der Bekleidungsfachschule Aschaffenburg.

Die Gruppe, die uns im Rahmen einer Fachstudienreise zum Thema Textilindustrie und Textilhandel in Deutschland besuchte, wurde von zwei Mitarbeitern der AMIK GmbH betreut, die diese Reise im Auftrag der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) organisierte.

 

Delegation aus Palästina

5-köpfige Delegation aus Palästina

 

Kommentar schreiben

Aktuelle Stellenangebote / -gesuche

So findest Du uns:

Bekleidungsfachschule Aschaffenburg
Schneidmühlweg 3
63741 Aschaffenburg

Staatlich anerkannte Fachschule
für Bekleidungstechniker
Staatlich anerkannte Berufsfachschule
für die Bekleidungsindustrie

Telefon (06021) 42949-0
Telefax (06021) 42949-35
info@bekleidungsfachschule.de

Route berechnen …

Soziale Netze

Das sagen andere über uns:

»Seit vielen Jahren arbeiten wir sehr erfolgreich mit der Bekleidungs­fachschule Aschaffenburg zusammen und rekrutieren dort unseren ­bekleidungstechnischen Nachwuchs.«

Elke Groß
Leitung Personalmanagement

Willy Bogner GmbH & Co. KGaA
81673 München

»Kreatives Design und hohe Qualitätsstandards bei der handwerklichen Verarbeitung sind nicht voneinander zu trennen. Diese Devise betrifft sowohl die Erstellung eines Eduard Dressler-Produkts als auch die Qualifi­zierung zur Fach- und Führungskraft in der Bekleidungs­fachschule Aschaffenburg. Deshalb ist die jahrzehntelange Zusammenarbeit ­zwischen diesen beiden Partnern nur folgerichtig.«

Stefan Hanke
Modellmacher/Technical Designer

Dressler Bekleidungswerke
Brinkmann GmbH & Co. KG
63762 Großostheim